Excel 2010: Arbeiten mit verschiedenen Arbeitsblättern

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten mit verschiedenen Arbeitsblättern

Für diesen Abschnitt muss klar sein, wie der Wechsel zwischen den Arbeitsblättern einer Mappe durchgeführt wird.

Zellen von einem Arbeitsblatt zum nächsten kopieren

Die gewünschten Zellen werden markiert und mit dem Befehl kopieren (STRG+C) in die Zwischenablage gelegt. Anschließend wechselt man in die gewünschte Tabelle und fügt die Zellen dort mit STRG+V ein.

Arbeitsblatt verschieben oder kopieren

Die beste Möglichkeit, ein ganzes Arbeitsblatt zu kopieren, findet man im Register START Gruppe ZELLEN Menüpunkt FORMAT Untermenüpunkt "Blatt verschieben/kopieren..." (kurz: ALT+R,O,T).
Es öffnet sich das Dialogfenster "Verschieben oder kopieren".

Zum besseren Verständnis sei nochmals erwähnt, dass in Excel die Begriffe Tabellen und Arbeitsblätter synonym verwendet werden.

Im Dialogfenster "Verschieben oder kopieren" gibt es folgende Möglichkeiten:

  1. ein Arbeitsblatt verschieben (Beispielsweise kann die "Tabelle1" hinter die "Tabelle3" verschoben werden):
    Beim Öffnen des Dialogfensters "Verschieben oder kopieren" befindet sich der Fokus im Auswahlfenster "Einfügen vor". In diesem werden alle Tabellen, die sich in der Mappe befinden, aufgelistet. Wählt man nun mit den Pfeiltasten "Tabelle3" aus, wird die aktuell geöffnete Tabelle vor die Tabelle3 verschoben. Wählt man "(ans Ende stellen)" aus, wird die Tabelle ans Ende verschoben. Durch Drücken von OK oder EINGABE wird das Verschieben ausgeführt und abgeschlossen.
  2. ein Arbeitsblatt kopieren:
    Eine Tabelle kopieren funktioniert ähnlich wie eine Tabelle verschieben. Zunächst wird im Auswahlfenster "Einfügen vor" festgelegt, an welche Stelle die Tabelle kopiert werden soll. Im nächsten Schritt wechselt man mit TAB auf das Kontrollfeld "Kopie erstellen" und aktiviert dieses mit LEER. Der Kopiervorgang wird durch Drücken von OK oder EINGABE abgeschlossen.
  3. ein Arbeitsblatt aus einer Mappe in eine neue oder andere Mappe einfügen:
    Dieses Werkzeug ist geeignet, um ein bestehendes Arbeitsblatt in eine neue Mappe zu kopieren oder ein bestehendes Arbeitsblatt in eine andere bestehende Mappe zu kopieren.
    Im geöffneten Dialogfenster "Verschieben oder kopieren" wechselt man mit SHIFT+TAB in die Ausklappliste "Zur Mappe" (alternativ: ALT+Z). Dort wird die gewünschte Mappe ausgewählt. Zur Auswahl stehen alle geöffneten Mappen sowie "neue Arbeitsmappe". Mit TAB springt man wieder in das Auswahlfenster "Einfügen vor:". Hier stehen nun die Arbeitsblätter, der neuen Mappe, so dass man die Position, an welche die Mappe eingefügt werden soll, auswählen kann.

Arbeitsblatt einfügen

Natürlich lässt sich auch ein weiteres Arbeitsblatt in die Arbeitsmappe einfügen.

Im Register START Gruppe ZELLEN Menüpunkt "Einfügen" Untermenü "Blatt einfügen" (kurz: ALT+R,I,T).

Alternativ kann ein neues Arbeitsblatt über die Tastenkombination SHIFT+F11 eingefügt werden.

Das neue Arbeitsblatt wird immer direkt hinter dem aktuellen Arbeitsblatt eingefügt.
Der aktive Cursor befindet sich nach dem Einfügen im neuen leeren Tabellen-/Arbeitsblatt.

Arbeitsblatt umbenennen

Standardmäßig haben Arbeitsblätter den Namen "TabelleX", wobei X für eine fortlaufende Zahl steht.

Will man dem Arbeitsblatt einen sinnvolleren Namen geben, um seine eigenen Daten besser wiederfinden zu können, so kann man dieses im Register START Gruppe ZELLEN Menüpunkt FORMAT (kurz: ALT+R,O). Es öffnet sich ein Untermenü. Hier kann mit AUF/AB der Punkt "Blatt umbenennen" ausgewählt werden (kurz: ALT+U).

Der Cursor steht nun in einem Eingabefeld und man kann gleich einen neuen Namen vergeben. Durch EINGABE wird der neue Name übernommen.

Arbeitsblatt löschen

Möchte man ein Arbeitsblatt löschen, wechselt man mit STRG+BILDAB/STRG+BILDAUF zum gewünschten Arbeitsblatt. JAWS gibt per Sprache Auskunft über das gewählte Arbeitsblatt.

Im nächsten Schritt wählt man im Register START Gruppe ZELLEN Menüpunkt "Löschen" den Untermenüpunkt "Blatt löschen" aus (kurz: ALT+R,Ö,S).