PDF-Dateien erstellen und bearbeiten

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit vielen handesüblichen Scannern kann man auf einfache Weise Arbeitsblätter schnell einscannen und als .pdf-Datei abspeichern (Alterantiv kann auch das Programm scan2pdf genutzt werden). Doch der weit verbreitete kostenlose Acrobat-Reader zum Darstellen dieser Seiten lässt keine Ergänzungen zu, so dass z. B. auch keine Lücken in Arbeitsblättern ausgefüllt werden können. Ein anderes - bisher weniger bekanntes Programm - bietet jedoch diese Funktion und soll im Folgenden dargestellt werden.

PDF ist nicht gleich PDF

Wer PDF durch einscannen erstellt, muss sich überlegen, wofür sie verwendet werden sollen. Soll nur die Seite vergrößert werden, oder soll auch die Vorlesefunkton der Vergrößerungssoftware die Seite oder Ausschnitte davon vorlesen lassen können?

Wenn nur ausschließlich vergrößert werden soll, reichen die üblichen Einscannwerkzeuge (z. B. Scan2PDF), um PDF-Dateien zu erstellen. Für alle andere Zwecke ist es notwendig, dass nach dem Einscannen auch noch eine Texterkennung aktiv wird. Diese legt hinter das eingescannte Bild den erkannten Text und speichert ihn mit in dem PDF-Dokument ab. Programme wie Finereader oder Omnipage können dies in den teureren Versionen auf jeden Fall. Bei anderen Programmen sollte man schauen, ob sie einen PDF-Export in der Version PDF/A anbieten. Neuerdings hat zumindest PDF-XChange auch eine eingebaute Texterkennung, mit der man mit zwei Mausklicks eine eingescannte Seite erkennen und mit Text hinterlegen lassen kann.

Der Arbeitsaufwand ist enorm, will man sehr gute Ergebnisse erzielen. Denn genau so, wie bei einer Umwandlung in ein Word-Dokument, müssen die Textbereiche definiert, die Reihenfolge festgelegt, Bilder evlt. beschrieben und das Scannergebnis überprüft werden.

Um Texte vorlesen zu lassen, muss man soweit ich herausgefunden habe, den Adobe-Reader verwenden. Ob es auch mit anderen Programmen wie dem Foxit-Reader oder dem in zwischen von mir empfohlenen PDF-XChange Viewer (hier können alle Tastenkombinationen selbst definiert werden), kann ich derzeit noch nicht sagen. Wer hat da Erfahrungen?

Wie man den Adobe Reader und Jaws einstellen muss, damit man was hört, steht in diesem Artikel:

http://www.freedomscientific.com/Training/Adobe-PDF-with-JAWS-and-MAGic.asp

Auf deutsch und allgemeiner ist dagegen folgender Link:

http://www.barrierefreies-webdesign.de/knowhow/pdf-screenreader/screenreader-und-adobe-reader.html

PDF-XChange Viewer

Wir bevorzugen den PDF-XChange-Vierwer und inzwischen nicht mehr den Foxit-Reader! Er lässt sich noch besser per Shortcuts bearbeiten und vor allem lassen sich noch besser die Texte in das Dokument hineinschreiben und dann auch problemlos abspeichern. Auch die Schriftformatierung für eigene Ergänzungen kann fest eingestellt werden.

Außerdem hat die aktuelle Version eine Texterkennung eingebaut, die es erlaubt, auch in selbst gescannten Dokumenten Texte zu suchen und - im günstigen Fall - auch herauszukopieren. Vor allem letzteres hängt stark von der Qualität und Beschaffenheit der Vorlage ab.

Für Eilige: PDF-Arbeitsblätter ausfüllen mit PDF-XChange

In Verbindung mit einer Vergrößerungssoftware

  • Seitenbreite: Strg + 2
  • Navigieren mit Pfeiltasten und Maus
  • Schreibmaschine auswählen: t (s. u.)
  • An Position mit linker Maustaste klicken
  • Text schreiben
  • Am Ende ESC drücken, Textfeld ist noch ausgewählt
  • Jetzt kann die Textfeldposition per Pfeiltasten (grob) oder Umsch + Pfeil (fein) korrigiert werden.
  • Löschen eines Textfeldes: Mit Maus auswählen und Entf-Taste drücken

Ohne Vergrößerungssoftware

  • Strg + + oder Strg + -: Zoom
  • Verschieben des Bildausschnittes mit Maus: Hand-Werkzeug: h (s. u.)

Installation

Die aktuelle Version kann hier heruntergeladen werden: http://www.tracker-software.com/product/pdf-xchange-viewer

ACHTUNG: Es wird standardmäßig eine Toolbar (Search Ask) mit installiert. Dies kann verhindert werden, wenn man den Haken auf der Seite "Install the Tracker Ask Toolbar" entfernt!

Wichtigste Shotcuts

Hier nun einige wichtige Shortcuts. Die Schülerin oder der Schüler sollte auf jeden Fall diese Shortcuts nach kurzer Einarbeitungszeit auswendig einsetzen können. Achtung: Viele Tastenkürzel werden von einer Vergrößerungssoftware abgefangen. Dann bitte "Durchreichen" verwenden (ZoomText: Alt + Pause)

Standard-Tastenkombinationen

  • Suchfenster: Ctrl+Shift+F
  • Einfache Suche: Ctrl+F
  • Suche nächsten Treffer: F3
  • Finde vorherigen Treffer: Shift+F3


  • Erste Seite: Pos 1
  • Letzte Seite: Ende
  • Seite vor: Rechts
  • Seite zurück: Links
  • Gehe zu Seite: Umsch + Strg + N
  • Bewegen in der hineingezoomten Seite: Pfeiltasten


  • Wiederhole Befehl: Ctrl+Y
  • Drehe die Seite: Ctrl+Shift+R
  • Rückgängig: Ctrl+Z
  • Textfeldeingabe abschließen: ESC


  • Vollbild: F12
  • Alle Symbolleiten ein-/ausblenden: F11
  • Formatierungstoolbar: Ctrl+E
  • Zoom Seite: Ctrl+1
  • Zoom Seitenbreite: Ctrl+2
  • Zoom vergrößern: Ctrl+ +
  • Zoom verkleinern: Ctrl+ -
  • Zoom zu ...: Ctrl+Shift+M
  • Texterkennung: Strg+Umsch+c

Selbst angelegte Tastenkombinationen

Um auf die Symbolleisten verzichten zu können, sollte man noch einige zusätzliche Tastenkombinationen anlegen:

Ändern der Tastenzuordnungen über Ansicht/Symbolleisten/Anpassen/Befehle

  • Kategorie Werkzeuge
  • Auswahl von Text: A
  • Hand-Werkzeug zum Verschieben: H
  • Schreibmaschine: T

Bewusst wurden hier keine Strg- oder Alt-Kombinationen gewählt, da so gewährleistet ist, dass die Tasten von Zoomtext durchgelassen werden.

"Schreibmaschine": Standardvorgaben für Textformatierungen ändern

Ändern und Speichern der Schriftformatierung:

  • Öffnen Sie eine PDF
  • Klicken Sie das Schreibmaschinen-Tool an ( oder "T" - falls Sie das Shortcut vergeben haben)
  • Klicken Sie in das PDF-Dokument - ein Eingabefeld entsteht
  • ggf. Formatierungstoolbar einblenden: Ctrl+E
  • Ändern Sie die Formatierung wie gewünscht
  • WICHTIG: Klicken Sie auf "Als Standard", damit die Formatierungen in Zukunft automatisch jedes Mal gewählt wird, wenn Sie das Schreibmaschinentool nutzen!


Ausführliche Shortcut-Liste

Abschließend eine ausführliche Liste mit allen Shotcuts – entnommen aus der englischsprachigen, sehr schön ausführlichen Gebrauchsanweisung, die über F1 oder das Hilfemenü aufgerufen werden kann.

  • COMMAND*: KEYBOARD SHORTCUT
  • Actual Size: Ctrl+0 ("zero" not letter "O")
  • Bookmarks: Ctrl+B
  • Clear: Delete
  • Clockwise (CW): Ctrl+Shift+Num +
  • Close: Ctrl+W
  • Comments: Ctrl+M
  • Contents: F1
  • Copy: Ctrl+C
  • Counterclockwise: (CCW): Ctrl+Shift+Num -
  • Crop Pages...: Ctrl+Shift+T
  • Cut: Ctrl+X
  • Delete: Delete
  • Delete Pages...: Ctrl+Shift+D
  • Document Properties...: Ctrl+D
  • Fields: Ctrl+I
  • Find: Ctrl+F
  • Find Next: F3
  • Find Previous: Shift+F3
  • Search Selected Text: Ctrl+F+F
  • Search Selected Text: Ctrl+Alt+F
  • First Page: Home
  • Fit Page: Ctrl+1
  • Fit Width: Ctrl+2
  • Full Screen: F12
  • Last Page: End
  • Layers: Ctrl+L
  • Show/Hide Menu Bar: F9
  • Next Page: Right
  • Next View: Alt+Right
  • Open...: Ctrl+O (letter "O" not numeric "zero")
  • Page...: Ctrl+Shift+N
  • Pages Thumbnails: Ctrl+T
  • Paste: Ctrl+V
  • Preferences...: Ctrl+K
  • Previous Page: Left
  • Previous View: Alt+Left
  • Print...: Ctrl+P
  • Properties Toolbar: Ctrl+E
  • Redo: Ctrl+Y
  • Rotate Pages...: Ctrl+Shift+R
  • Save: Ctrl+S
  • Save As: Ctrl+Shift+S
  • Search: Ctrl+Shift+F
  • Select All: Ctrl+A
  • Select Entire Page: Ctrl+A
  • Show/Hide All Bars: F11
  • Show/Hide Text Formatting Toolbar: Ctrl+E
  • Undo: Ctrl+Z
  • Zoom In: Ctrl+Num +
  • Zoom Out: Ctrl+Num -
  • Zoom To...: Ctrl+Shift+M
  • Show/Hide Toolbar: F8

Arbeit mit Screenreadern

(Getestet wurde die Vorgehensweise mit Zoomtext)

Beim Arbeiten mit PDFs sollte der Screenreader ausgeschaltet sein und die Vergrößerung sollte PDF-XChange übernehmen. Allerdings ist dann der Cursor bzw. die Maus nicht vergrößert, so dass es sinnvoller sein kann, doch den Screenreader anzulassen - dann aber auf der kleinsten Vergrößerungsstufe (z. B. 1,25x).

Foxit-Reader

Im Grunde genommen ist der Foxit-Reader (http://www.foxitsoftware.com) die Konkurrenz zum Adobe Reader. Allerdings können mit ihm Texte ergänzt werden, Zeilen mit einem virtuellen Marker hervorgehoben werden und vieles weiteres mehr.

Unglücklicherweise weißt die aktuelle Version 2.3 derzeit genau bei dem Shortcut Defizite auf, den man voraussichtlich am häufigsten benötigt: Nämlich ALT+8 (freie Texteingabe). Deshalb empfehle ich derzeit die Verwendung der ältern 2.2er Version. Sie kann folgender Adresse heruntergeladen werden: http://www.foxitsoftware.com/downloads/index.html Überspringen Sie zunächst die ersten Links, denn erst weiter unten werden die älteren Versionen zum Download angeboten.

Derzeit kostet die Vollversion des Foxit-Readers 20 $, was ca. 15 € entspricht. Alternativ muss man lediglich Werbung auf den PDF-Seiten in Kauf nehmen, was aber gut zu verschmerzen ist, da die Seiten weiterhin gut lesbar sein dürften.


Wichtigste Shotcuts

Hier nun einige wichtige Shortcuts. Die Schülerin oder der Schüler sollte auf jeden Fall diese Shortcuts nach kurzer Einarbeitungszeit auswendig einsetzen können:

  • Umschalt + Pfeiltasten Seite Scrollen (horizontal und vertikal)
  • Bild hoch bzw. Bild runter Bildschirmweise scrollen
  • Strg + Bild hoch bzw. Bild runter: Seitenweise springen
  • Leertaste bzw. Umschalt+Leertaste Seitenweise springen
  • Strg + 1: Original-Größe
  • Strg + 2: An Seite angepasst
  • Strg + 3: An Breite angepasst
  • Alt + 2: Vollbild
  • Strg + Plus: Hineinzoomen
  • Strg + Minus: Herauszoomen
  • Strg + F: Textsuche (nicht bei rein eingescannten Dokumenten!)
  • Alt + 3 Hand-Tool um die Seite zu ziehen
  • Alt + 6 Tool zum Text auswählen
  • Alt + 8 Schreibmaschine um z. B. Lückentexte auszufüllen.
  • Umschalt + STRG + N Go to Page


Ausführliche Shortcut-Liste

Abschließend eine ausführliche Liste mit allen Shotcuts – entnommen aus der englischsprachigen, sehr schön ausführlichen Gebrauchsanweisung:

-(http://www.foxitsoftware.com/support/usermanuals/download/FoxitReader22_Manual.pdf)

  • Ctrl + 0 Open File
  • Ctrl + W Close File
  • Ctrl + Shft + S Save As
  • Ctrl + Shft + W Close All
  • Ctrl + P Print Document
  • Ctrl + Q Exit Foxit Reader


View Keys

  • Alt + 1 Bookmark
  • Alt + 2 Full Screen
  • Ctrl + Num (Plus) Zoom in
  • Ctrl + Num (Minus) Zoom Out
  • Ctrl + M Zoom To
  • Ctrl + 1 Actual Size
  • Ctrl + 2 Fit to Page
  • Ctrl + 3 Fit Width
  • Ctrl + Shft + Plus Rotate Clockwise
  • Ctrl + Shft + Minus Rotate CounterClockwise
  • Alt + F8 Reset Toolbars
  • F8 Hide Toolbars


Edit Keys

  • Ctrl + C Copy
  • Ctrl + F Find Text
  • F3 Find Next
  • Ctrl + K Preferences


Tool Keys

  • Alt + 3 Hand Tool
  • Alt + 4 Zoom Out Tool
  • Alt + 5 Zoom In Tool
  • Alt + 6 Select Text
  • Alt + 7 Snapshot
  • Alt + 8 Typewriter


Document Keys

  • Home First Page
  • Left Arrow Previous Page
  • Right Arrow Next Page
  • End Last Page
  • Shft+Ctrl+N Go to Page
  • Ctrl+A Select All
  • Space Page Down
  • Shft+Space Page Up