Nachschlagewerke/Vokabeltrainer

Aus Augenbit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Online-Vokabeltrainer

Screenshot dict.cc-Vokabeltrainer
dict.cc-Vokabeltrainer (S^{**} B^{**}) (http://my.dict.cc/)

  • Ein sehr schöner Vokabeltrainer. Er arbeitet nach dem Karteikastenprinzip.
  • Man kann eigene Wortlisten selbst hochladen. Die Dokumentation ist recht ausführlich.
  • Im Fehlerfall wird die korrekte Antwort kurz eingeblendet - allerdings nur auf der Braillezeile
  • Um sich Vokabeln abfragen zu lassen, muss man nicht zwingend einen Account haben. Es empfiehlt sich aber, da sonst die Listen auf anderen Rechner oder in einem anderen Browser nicht verfügbar sind und u. U. vom Browser gelöscht werden
  • Auch eine nichtschriftliche Abfrage mit Selbsteinschätzung ist möglich
  • Das Verwalten und Bearbeiten der Listen ist gut mit der Tastatur zu machen
  • Die Anzahl der Vokabeln in den einzelnen Fächern lässt sich anzeigen:
    • Mit Linkliste (Jaws+F7) zum Link Box 1 springen.
    • Von da aus mit der Pfeil-runter-Taste weiter.
    • Die erste Zahl bezeichnet die Anzahl in Box 1, die zweite in Box 2 etc.
  • Vokabellisten können ausgetauscht werden. Viele Listen zu Unterrichtswerken sind bereits vorhanden (z. B. Green Line)
  • Abfrage ist leicht zu handlen, zumal man sich die Vokabeln sogar ansagen lassen kann:
    • Linkliste: Vokabeltrainer starten
    • Im Ausklappfeld darunter kann ausgewählt werden, was mit der Sprachausgabe vorgelesen werden soll - die Frage oder die Antwort. Hier empfiehlt sich "Auto-Sprachausgabe: Frage" auszuwählen
    • Sprache auswählen: Entweder Ask for German word/Ask for English word
    • Nun startet die Vokabelabfrage.
    • Hat man keine Sprachausgabe gewählt, so kann man mit AltGr + Peil hoch sich die Vorgabe auf der Braillezeile durchlesen bzw. sich von Jaws ansagen lassen. Drückt man dann AltGr + Pfeil runter, so gelangt man wieder ins Eingabefeld. Ist die Sprachausgabe gewählt, so wird das vorgegebene Wort automatisch vorgelesen.
    • Gibt man die Übersetzung korrekt ein, so wird sofort ein neues Wort abgefragt. Ist es falsch, so wird nach einem Enter kurz die korrekte Version auf der Braillezeile angezeigt und dann zum nächsten Wort übergegangen. Die Vokabel springt dann zurück ins die erste Box
    • Man kann sich auch die Lösung vorsagen lassen: Einfach statt dem Wort "." eingeben
  • Weiterhin kann man
    • Quell- und Zielsprache aus abwechseln lassen (Auswahlfeld)
    • Lösung einblenden lassen: Linkliste => Lösung, dann mit Lesetasten hoch, da sonst die Vokabel sofort als richtig eingegeben gewertet wird.
    • Karten neu mischen lassen: Linkliste => Karten mischen

Screenshot Vokabeltrainer von leo.org
leo.org-Vokabeltrainer (S B) (www.leo.org)

Sehbehindert

  • An sich bedienbar, nur muss man viel mit der Maus hin- und herwedeln, weshalb es wenig Spaß macht.
  • Nicht ohne Maus bedienbar

Blind

  • Das Navigieren ist machbar und auch lesbar
  • An sich nicht so schlechtes Konzept - vor allem das Abfragen könnte mit der Braillezeile und den Routingtasten funktionieren, wenn die Bewertungsbutton beschriftet wären. Wenn man sich das merken kann, dann funktionierts halbwegs.
    • Linkliste: '- Abfragen'
    • 2x e um in die Vokabelsuche zu gelangen.
    • Mit Lesetasten oder Pfeil-runter-Tasten weiter
    • Wenn man etwas auswählen will, so kommt immer eine Leerzeile mit Kontrollfeld (sagt Jaws an) gefolgt von einer Zeile mit dem Alttext 'lection'. Auf diesem Kontrollfeld dann die erste Routingtaste drücken
    • Mit 2x b zum 2. Startschalter springen (Mit den Lesetasten/Pfeiltasten sieht man davor 'xxx'
    • Zur Vokabelliste nun springt man nun mit t und Pfeil runter
    • Vorgabewort lesen und Pfeil runter
    • Enter auf 'cycle' - es erscheint die Übersetzung
    • Der nächste Tab springt zur "gewusst"-Schaltfläche, der übernächste zur 'Falsch'-Schaltfläche
    • Irgendwie müsste man hier die Schaltfläche auslösen können, was bei mir leider nicht klappt. Hat jemand eine Idee? Bisher funktioniert bei mir nur Umschalt+Eingabe, aber dann springt er zurück an den Anfang der Tabelle, was sehr nervig ist.
    • mit Pfeil runter kommt man dann zu nächsten Schaltfläche

Allgemeines

  • Wörter lassen sich vorsprechen
  • Eigene Wortlisten lassen sich importieren


Kostenpflichtige Programme

Screenshot Phase 6
Phase 6 (S^{**} B^{}) (www.phase-6.de)

  • 15 - 20 €

Sehbehindert

  • Mit Vergrößerungssoftware lässt sich gut arbeiten
  • Der Fokus wird verfolgt

Blind

Allgemein

  • Für die wichtigsten Lehrwerke werden auch passenden Vokabel-Listen angeboten (6 - 10 € je Liste!)
  • Karteikastensystem
  • Neue Vokabeln müssen "aufgeweckt" werden, also erstmal abgeschrieben werden
  • Vokabeln könen auch formatiert und durch Elemente wie Bild und Audio ergänzt werden

Screenshot Freudenreich Vokabeltrainer
Freudenreich Vokabeltrainer (S^{**} B^{*}) (www.freudenreich.de)

  • 15 DM ;-)

Sehbehindert

  • Schrift lässt sich bis 38 pt vergrößern
  • Zoom-Text verfolgt den Cursor, aber nicht die Einblendung des Hilfstextes

Blind

  • Ganz gut geeignet, allerdings werden die Vokabeln erst angesagt, wenn man sie nicht weiß.
  • Vorgabe lesen: Lesetaste hoch
  • Lösung anzeigen: Umsch+Tab
  • Lösung lesen: Mit Lesetaste mehrmals nach unten

Allgemein

  • Importfunktion
  • Selbst vertonen
  • Übungsblätter können ausgedruckt werden

Freeware

Screenshot Rate vom LBZB Hannover
Rate (LBZB H) (S^{**} B^{**}) (t.neumann at lbzb . de] )

  • kostenlos

Sehbehindert

  • Fokus wird von Zoomtext aber erkannt
  • Bei sehr großer Vergrößerung zum Lesen der Vorgabe einmal Pos1 drücken
  • Anschließend mit der Ende-Taste wieder in den Eingabebereich springen
  • Schriftgröße lässt sich leider nicht ändern

Blind

  • Sehr schön: Man hat alles in einer Zeile
  • Sehr leicht zu bedienen

Allgemein

  • Sounds können geändert werden
  • Keine Aussprachedateien einbindbar
  • Eigene Vokabellisten können einfach per .txt-Dateien eingebunden werden: Einfach tab-getrennt in den Ordner legen
  • Sehr einfach aber sicherlich in vielen Fällen völlig ausreichend

Alternate Dictionary 1.500* (http://www.alternate-tools.com/)

  • klein aber genial
  • Vokabeln können zum Nachschlagen oder Üben selbst eingegeben und nachträglich bearbeitet werden.
  • Auch eine Mutiple choice-Abfrage ist möglich
  • Per CSV-Schnittstelle können die Daten aber auch zum Beispiel mit Excel bearbeitet und importiert werden, wenn Sie als CSV Datei abgespeichert werden.
  • Zusätzliche Wörterbücher:
  • English-Dänisch (46443 Begriffe)
  • Englisch-Französisch (38876 Begriffe)
  • Dänisch-Deutsch (2231 Begriffe)
  • Dänisch-Italienisch (3942 Begriffe)
  • Die Vokabelabfrage benötigt etwas zu viele Tabs, aber es ist noch gut handhabbar.

Screenshot Karteikarten Trainer
Karteikarten Trainer 5.5 * (www.karteikartentrainer.de)

  • Der Karteikarten Trainer verwaltet Listen von Frage- und Antwort-Paaren. Das können z.B. Vokabeln oder auch Kurzfragen und deren Antworten sein. Da sich sowohl mit den Fragen als auch Antworten Grafiken verknüpfen lassen, können auch Fragen nach z.B. chemischen Strukturformeln oder chinesischen Schriftzeichen aufgenommen werden.
  • Beim Training verlangt das Programm nicht das exakte Eintippen des gesuchten Wortes, sondern zeigt zunächst die Frage und dann - nachdem man bestätigt hat - die Lösung. Anschließend bewertet der Nutzer selbst, ob die Antwort richtig oder falsch war.
  • Trotz "graphics" sind alle Teile gut mit der Braillezeile handhabbar. Die Fragen ließt Jaws nicht auditiv sondern zeigt sie nur auf der Braillezeile.
  • Auf der Homepage stehen auch vorgefertigte Karteikartensammlungen bereit.

Screenshot Vocabulary Training Center
Vocabulary Training Center (http://vtc.coderonline.de/)

  • kostenlos
  • Umfangreiche Vokabelverwaltung mit interessanten Test- und Übungsvarianten
  • Die Navigation ist etwas umständlich
  • Die Darstellung ist recht groß, was besonders für Schülerinnen und Schüler mit Sehbehinderung hilfreich sein dürfte.